Seite drucken
Friedrich-Silcher-Schule Renninger (Druckversion)

Aktuelle Meldungen

Lerngang der Klassen 3 der Friedrich-Silcher- Schule zum Renninger Bosch- Forschungsstandort

Lerngang der Klassen 3 der Friedrich-Silcher- Schule zum Renninger Bosch- Forschungsstandort
 
Die Drittklässler der Friedrich-Silcher-Schule begeben sich derzeit im Rahmen des MNK Mensch-Natur-Kultur)-Unterrichts auf die Reise, um heimatliche Spuren zu entdecken. Nachdem im Dezember schon der Ort Malmsheim gemeinsam mit dem Stadtarchivar Herrn Graner bei einem Ortsrundgang entdeckt wurde, machten wir uns nun am 21.01.2016 auf den Weg zu einem Lerngang zum neuen Bosch-Forschungsstandort.
Zu Fuß ging es mit über 60 Kindern, Lehrerinnen und Begleitpersonen los; der Forschungsstandort wurde bei einem morgendlichen Spaziergang durch den Schnee schnell erreicht.
Am Standort wurden wir von Frau Möller-Samet, Frau Albrecht und Herrn Schönknecht empfangen. Jedes Kind bekam erst einmal einen offiziellen Besucherausweis. Dann brachten uns die Aufzüge in den 6. Stock des Hauptgebäudes in eine „Kommunikationszone“, wo Frau Albrecht und Herr Schönknecht uns eine Einführung über die Person Robert Boschs, die weltweite Dimension der heutigen Firma Bosch und über den Standort und die hier ansässige Forschung gaben.
Wir durften anschließend alle einen Blick von der Dachterrasse auf den Standort und auf Renningen und Malmsheim werfen.
Nun ging es an spannende Stationen. Verschiedene Mitarbeiter des Standorts präsentierten den Kindern, woran sie im Moment gerade forschen und arbeiten:
Die Klasse 3a durfte Experimente mit der Wärmebildkamera machen.
Die Klasse 3b bekam einen Einblick in die Arbeit eines 3-D Druckers.
Die Klasse 3c befasste sich mit dem Thema „Robotik“ und der Präsentation eines Roboters.
 
Anschließend ging es zurück an den Anfangstreffpunkt in der „Kommunikationszone“, wo Kinder, Lehrerinnen und Begleitpersonen ein leckeres Obst-Brezel-Saftvesper erwartete.
Nach einem herzlichen Dankeschön und Applaus der Kinder, durften sich diese noch einen hausgemachten Kreisel als Abschiedsgeschenk mitnehmen und dann machten wir uns wieder zu Fuß auf den Heimweg zur Friedrich-Silcher-Schule.
Dort werden wir uns in der kommenden Zeit im MNK-Unterricht noch mit dem Leben des Robert Bosch, seinem Forschungs- und Erfindergedanken, sowie der Robert-Bosch-Stiftung befassen.
Anne-Rose Schönknecht

Gut informiert auf einen Blick

http://www.friedrich-silcher-schule-malmsheim.de/index.php?id=288&no_cache=1